Allgemeine Geschäftsbedingungen

Genderhinweis

Ich habe in meinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen aus Gründen der Lesbarkeit weitgehend nur die männliche Form verwendet, auch wenn sich die entsprechenden Ausführungen auf Personen aller Geschlechterformen (w/m/d) beziehen. Selbstverständlich soll damit kein Geschlecht herausgestellt oder vernachlässigt werden. 

Kleinunternehmerregelung

Die angegebenen Preis sind Endpreise. Gemäß § 19 UStG erhebe ich keine Umsatzsteuer und weise diese folglich auch nicht aus (Kleinunternehmerstatus). 

Coachings/Coaching-Pakete

Jedes Coaching erfolgt nur nach vorheriger mündlicher oder schriftlicher Absprache.

§ 1 Honorar

Vor jedem Coaching oder Coaching-Paket ist stets eine entsprechende Honorarvereinbarung inkl. der Erklärungen zum „Haftungsausschluss“, der „Elektronischen Datenübermittlung“ sowie der „Elektronischen Datenverarbeitung“ seitens des Klienten zu unterzeichnen.

§ 2 Klarstellung und Zurückweisung / Haftungsausschluss

Die im Coaching bzw. im Coaching-Paket verwendeten Techniken sind z. T. spirituelle, mentale und/oder energetische Veränderungskonzepte, für die ein wissenschaftlicher Nachweis über die Wirkungsweise bisher noch nicht erbracht werden konnte.
Alle meine angewandten Methoden sind kein Ersatz für eine Diagnose oder Behandlung beim Psychologen, Arzt, Heilpraktiker oder anderen autorisierten Dritten. Es wird in keiner Weise behauptet, dass eine der o. g. Methoden spezifische Krankheiten lindern oder heilen können. Alle von mir angewandten Methoden setzen einen normalen psychischen Zustand voraus und sind keine Maßnahmen der Psychotherapie. Die Inanspruchnahme meiner Leistungen und Angebote erfolgt auf eigene Verantwortung. Es werden keine Erfolgs-und/oder Heilversprechen in irgendeiner Form gegeben. Jegliche Haftung wird ausgeschlossen. Eine entsprechende gesonderte Haftungsausschluss-Erklärung ist vor jedem Coaching oder Buchung eines Coaching-Paktes zu unterzeichnen.

Workshops & Seminare

§ 1 Anmeldung / Anmeldevoraussetzungen

Wenn Sie Interesse an einem Workshop haben, kontaktieren Sie bitte schriftlich per E-Mail oder per Postbrief die Veranstalterin Kirsten Dauter (E-Mail-Adresse: [email protected]) (siehe hierzu auch § 2).
Das Mindestalter für die Teilnahme an Workshops etc. ist 18 Jahre.
Teilnehmer, die sich wegen physischer oder körperlicher Erkrankungen in ärztlicher Dauerbehandlung oder Behandlung befinden, sollten den Rat Ihres Arztes bezüglich der Teilnahme einholen. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei den Workshops/Kursen/Seminaren um Wissensvermittlung und keine Therapie oder Behandlung handelt.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

Die evtl. auf der Homepage sowie auf Werbematerialien ausgewiesene Gebühr für einen Workshop stellt lediglich eine sog. Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes dar (invitatio ad offerendum).
Teilnehmer, die an einem Workshop teilnehmen möchten, kontaktieren die Veranstalterin Kirsten Dauter per E-Mail oder per Postbrief. Die Veranstalterin sendet dann ein separates Anmeldeformular per E-Mail oder Postbrief zu. Dem Anmeldeformular liegen drei Erklärungen bei (Haftungsausschluss, Elektronische Datenverarbeitung, Elektronische Datenübermittlung). Diese müssen zusammen mit dem ausgefüllten Anmeldeformular unterschrieben an die Veranstalterin zurückgesandt werden (per Postbrief oder per E-Mail). Soweit alle Unterlagen vollständig eingegangen sind, erhält der Teilnehmer eine Bestätigung per E-Mail oder Postbrief. Durch die Zusendung der Anmeldebestätigung kommt der Vertrag zustande.
Bei Workshops rund um die Gamma-Scheiben® ist die jeweilige Gamma-Scheibe® bereits im Workshops-Preis inbegriffen. Falls der Teilnehmer bereits in Besitz einer solchen Scheibe sein sollte, hat er einen Anspruch auf Reduzierung der Workshop-Gebühr in Höhe des bereits gezahlten Betrages für die Scheibe - jedoch nur, wenn er mit Anmeldung zum Workshop eine Rechnungskopie über den Erwerb der Scheibe einreicht. Rein formhalber wird daraufhin hingewiesen, dass im Falle einer Reduzierung keine weitere Gamma-Scheibe® im Workshop-Preis enthalten ist.

§ 3 Zahlungsmodalitäten

Die Gebühr für den Workshop ist im zugesandten Anmeldeformular festgelegt. Die Zahlung muss innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der o. g. Anmeldebestätigung erfolgen. Beträgt die Zeit zwischen dem Erhalt der Anmeldebestätigung und dem Beginn weniger als 14 Tage, so ist der vollständige Betrag sofort fällig. Entscheidend ist der Geldeingang auf dem Konto. Bei kurzfristigen Anmeldungen kann die Zahlung in bar auf Nachfrage bei der Veranstalterin am Veranstaltungstag erfolgen.
Der Teilnehmer erhält die Rechnung grds. erst am Veranstaltungstag. Das Recht auf Teilnahme am Workshop besteht nur bei vollständiger Bezahlung des Rechnungsbetrages sowie der Unterzeichnung der unter § 2 genannten drei Erklärungen.

§ 4 Ablehnung und Ausschluss von Teilnehmern

Die Veranstalterin ist berechtigt Teilnehmer vom Workshop ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Bereits gezahlte Gebühren werden in diesem Fall zu 100% zurückerstattet. Personen können ausgeschlossen werden, wenn sie den Workshop behindern, wiederholt den Ablauf des Workshops oder der Veranstaltung stören, die Autorität des/der Trainer/In oder der/des Referent/in unterlaufen, intrigieren oder den Prozessverlauf stören.

§ 5 Absage durch die Veranstalterin / Ausfall des Trainers/ Terminverschiebung

Der Workshop kann aus wichtigem Grund (zu geringe Teilnehmeranzahl, Ausfall des Referenten/Trainers durch Unfall oder Krankheit, o. ä.) von der Veranstalterin Kirsten Dauter abgesagt werden. Die Absage erfolgt, sofern noch möglich, schriftlich per E-Mail/Postbrief oder telefonisch. Bereits erfolgte Zahlungen werden durch die Veranstalterin unverzüglich zurückerstattet. Weitere Schadensersatzansprüche des Teilnehmers können nicht geltend gemacht werden. Die Veranstalterin Kirsten Dauter behält sich vor, Termine aus wichtigen Gründen zu verschieben. In einem solchen Fall ist der Teilnehmer berechtigt, innerhalb von 14 Tagen nach Mitteilung über die Verschiebung des Termins vom Vertrag zurückzutreten.

§ 6 Klarstellung und Zurückweisung

Die im Workshop vorgestellten Techniken sind spirituelle, mentale und/oder energetische Veränderungskonzepte, für die ein wissenschaftlicher Nachweis über die Wirkungsweise bisher noch nicht erbracht werden konnte.
 Alle meine angewandten Methoden sind daher kein Ersatz für eine Diagnose oder Behandlung beim Psychologen, Arzt, Heilpraktiker oder anderen autorisierten Dritten. Es wird in keiner Weise behauptet, dass eine der o. g. Methoden spezifische Krankheiten lindern oder heilen können. Alle von mir angewandten Methoden setzen einen normalen psychischen Zustand voraus und sind keine Maßnahmen der Psychotherapie. Die Inanspruchnahme meiner Leistungen und Angebote erfolgt auf eigene Verantwortung. Es werden keine Erfolgs-und/oder Heilversprechen in irgendeiner Form gegeben. Jegliche Haftung wird ausgeschlossen (siehe hierzu auch § 7 AGB).

§ 7 Haftungsausschluss

Die im Workshop vorgestellten Techniken sind spirituelle, mentale und/oder energetische Veränderungskonzepte, für die ein wissenschaftlicher Nachweis über die Wirkungsweise bisher noch nicht erbracht werden konnte (siehe hierzu auch § 6).
Jeder Teilnehmer entscheidet selbst, in welcher Weise er/sie sich auf die angebotenen Prozesse in dem jeweiligen Workshop einlässt und ist für sich selbst verantwortlich. Für Schäden an Eigentum und Gesundheit haften die Veranstalterin und der Trainer nicht. Der Teilnehmer tragen damit in jedem Fall die Verantwortung für sich und Ihre Gesundheit selbst und verzichten diesbezüglich unwiderruflich auf jegliche Haftungsansprüche und Forderungen. Der Teilnehmer ist verpflichtet, sich an alle von der Workshopleitung gegebenen Hinweise zu halten. Für An- und Abreise wird keine Haftung übernommen.
Teilnehmer, die sich wegen körperlicher oder psychischer Erkrankungen in ärztlicher Dauerbehandlung oder Behandlung befinden, sollten den Rat Ihres Arztes bezüglich der Teilnahme einholen. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei den Workshops um Wissensvermittlung und keine Therapie oder Behandlung handelt. Darüber hinaus wird mit der Teilnahme an den Workshops nicht die Berechtigung erworben, mit dieser professionell zu coachen und/oder zu beraten.
Bei professioneller beruflicher oder gewerblicher Anwendung des Wissens muss in jedem Fall geprüft werden, ob für die Ausübung der Tätigkeit etwaige staatlich vorgeschriebene Prüfungen abzulegen sind oder andere Lizenzen zu erwerben sind.
Vor der Teilnahme am Workshop muss eine entsprechende Haftungsausschluss-Erklärung gesondert vom Teilnehmer unterzeichnet werden.
  
§ 8 Elektronische Datenverarbeitung/Elektronische Datenübermittlung

Mit der Anmeldung zu einem Workshop wird Ihnen eine Erklärung für die „Elektronische Datenübermittlung“ sowie für die „Elektronische Datenverarbeitung“ zugesandt. Vor der Teilnahme am Workshop müssen die beiden Erklärungen vom Teilnehmer unterzeichnet werden.
Im Übrigen verweise ich auf meine Ausführungen zum Datenschutz.

§ 9 Urheberrechte, Persönlichkeitsrechte

Die Workshop-Vorträge und die zur Verfügung gestellten Unterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung, Verbreitung und/oder öffentliche Wiedergabe des Vortrags bzw. der Unterlagen bedarf der vorherigen schriftlichen Einwilligung der Veranstalterin Kirsten Dauter.

Meditationskurse

§ 1 Anmeldung / Anmeldevoraussetzungen

Wenn Sie Interesse an einem Meditationskurs haben, kontaktieren Sie bitte schriftlich per E-Mail oder per Postbrief die Veranstalterin Kirsten Dauter (E-Mail-Adresse: [email protected]) (siehe hierzu auch § 2).

Das Mindestalter für die Teilnahme am Kurs ist 18 Jahre.
Teilnehmer, die sich wegen physischer oder körperlicher Erkrankungen in ärztlicher Dauerbehandlung oder Behandlung befinden, sollten den Rat Ihres Arztes bezüglich der Teilnahme einholen. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei dem Kurs um Wissensvermittlung und keine Therapie oder Behandlung handelt.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

Die evtl. auf der Homepage sowie auf Werbematerialien ausgewiesene Gebühr für einen Kurs stellt lediglich eine sog. Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes dar (invitatio ad offerendum).
Teilnehmer, die an einem Kurs teilnehmen möchten, kontaktieren die Veranstalterin Kirsten Dauter per E-Mail oder per Postbrief. Die Veranstalterin sendet dann ein separates Anmeldeformular per E-Mail oder Postbrief zu. Dem Anmeldeformular liegen drei Erklärungen bei (Haftungsausschluss, Elektronische Datenverarbeitung, Elektronische Datenübermittlung). Diese müssen zusammen mit dem ausgefüllten Anmeldeformular unterschrieben an die Veranstalterin zurückgesandt werden (per Postbrief oder per E-Mail). Soweit alle Unterlagen vollständig eingegangen sind, erhält der Teilnehmer eine Bestätigung per E-Mail oder Postbrief und eine 10er-Karte beim ersten Kurstermin ausgehändigt. Durch die Zusendung der Anmeldebestätigung kommt der Vertrag zustande.
 
§ 3 Zahlungsmodalitäten

Die Gebühr für den Kurs ist im zugesandten Anmeldeformular festgelegt. Die Kursgebühr bezieht sich auf 10 Termine, die innerhalb von 16 Wochen genommen werden müssen – beginnend mit dem ersten Termin, an dem der Teilnehmer teilnimmt. Sollte der Kursteilnehmer im angegebenen Zeitraum an nicht allen Terminen teilnehmen können, so verfallen die nicht genommenen Termine automatisch nach dem Ablauf der 16 Wochen. Eine anteilsmäßige Zurückerstattung der Kursgebühr erfolgt nicht. Die Zahlung muss innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der o. g. Anmeldebestätigung erfolgen. Beträgt die Zeit zwischen dem Erhalt der Anmeldebestätigung und dem Beginn weniger als 14 Tage, so ist der vollständige Betrag sofort fällig. Entscheidend ist der Geldeingang auf dem Konto. Bei kurzfristigen Anmeldungen kann die Zahlung in bar auf Nachfrage bei der Veranstalterin am Veranstaltungstag erfolgen.
Der Teilnehmer erhält die Rechnung grds. erst am Veranstaltungstag. Das Recht auf Teilnahme am Kurs besteht nur bei vollständiger Bezahlung des Rechnungsbetrages sowie der Unterzeichnung der unter § 2 genannten drei Erklärungen.

§ 4 Ablehnung und Ausschluss von Teilnehmern

Die Veranstalterin ist berechtigt Teilnehmer vom Kurs ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Bereits gezahlte Gebühren werden in diesem Fall zu 100% zurückerstattet. Personen können ausgeschlossen werden, wenn sie den Kurs behindern, wiederholt den Ablauf des Kurses stören, die Autorität des/der Trainer/In oder der/des Referent/in unterlaufen, intrigieren oder den Prozessverlauf stören.

§ 5 Absage durch die Veranstalterin / Ausfall des Kursleiters / Terminverschiebung

Der Kurs kann aus wichtigem Grund (zu geringe Teilnehmeranzahl, Ausfall des Referenten/Trainers durch Unfall oder Krankheit, o. ä.) von der Veranstalterin Kirsten Dauter abgesagt werden. Die Absage erfolgt, sofern noch möglich, schriftlich per E-Mail/Postbrief oder telefonisch. Der Termin wird dann zeitnah nachgeholt. Weitere Schadensersatzansprüche des Teilnehmers können nicht geltend gemacht werden. Die Veranstalterin Kirsten Dauter behält sich vor, einzelne Termine aus wichtigen Gründen zu verschieben. In einem solchen Fall ist der Teilnehmer berechtigt, innerhalb von 14 Tagen nach Mitteilung über die Verschiebung des Termins vom Vertrag zurückzutreten.

§ 6 Klarstellung und Zurückweisung

Die im Kurs vorgestellten Techniken sind z.T. spirituelle, mentale und/oder energetische Veränderungskonzepte, für die ein wissenschaftlicher Nachweis über die Wirkungsweise bisher noch nicht erbracht werden konnte.
 Alle meine angewandten Methoden sind daher kein Ersatz für eine Diagnose oder Behandlung beim Psychologen, Arzt, Heilpraktiker oder anderen autorisierten Dritten. Es wird in keiner Weise behauptet, dass eine der o. g. Methoden spezifische Krankheiten lindern oder heilen können. Alle von mir angewandten Methoden setzen einen normalen psychischen Zustand voraus und sind keine Maßnahmen der Psychotherapie. Die Inanspruchnahme meiner Leistungen und Angebote erfolgt auf eigene Verantwortung. Es werden keine Erfolgs-und/oder Heilversprechen in irgendeiner Form gegeben. Jegliche Haftung wird ausgeschlossen (siehe hierzu auch § 7 AGB).

§ 7 Haftungsausschluss

Die im Kurs vorgestellten Techniken sind z.T. spirituelle, mentale und/oder energetische Veränderungskonzepte, für die ein wissenschaftlicher Nachweis über die Wirkungsweise bisher noch nicht erbracht werden konnte (siehe hierzu auch § 6).
Jeder Teilnehmer entscheidet selbst, in welcher Weise er/sie sich auf die angebotenen Prozesse in dem jeweiligen Kurs einlässt und ist für sich selbst verantwortlich. Für Schäden an Eigentum und Gesundheit haften die Veranstalterin und der Trainer nicht. Der Teilnehmer tragen damit in jedem Fall die Verantwortung für sich und Ihre Gesundheit selbst und verzichten diesbezüglich unwiderruflich auf jegliche Haftungsansprüche und Forderungen. Der Teilnehmer ist verpflichtet, sich an alle von der Kursleitung gegebenen Hinweise zu halten. Für An- und Abreise wird keine Haftung übernommen.
Teilnehmer, die sich wegen körperlicher oder psychischer Erkrankungen in ärztlicher Dauerbehandlung oder Behandlung befinden, sollten den Rat Ihres Arztes bezüglich der Teilnahme einholen. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei dem Kurs um Wissensvermittlung und keine Therapie oder Behandlung handelt. Darüber hinaus wird mit der Teilnahme an dem Kurs nicht die Berechtigung erworben, mit dieser professionell zu coachen und/oder zu beraten.
Bei professioneller beruflicher oder gewerblicher Anwendung des Wissens muss in jedem Fall geprüft werden, ob für die Ausübung der Tätigkeit etwaige staatlich vorgeschriebene Prüfungen abzulegen sind oder andere Lizenzen zu erwerben sind.
Vor der Teilnahme am Kurs muss eine entsprechende Haftungsausschluss-Erklärung gesondert vom Teilnehmer unterzeichnet werden.

§ 8 Elektronische Datenverarbeitung/Elektronische Datenübermittlung

Mit der Anmeldung zu einem Kurs wird Ihnen eine Erklärung für die „Elektronische Datenübermittlung“ sowie für die „Elektronische Datenverarbeitung“ zugesandt. Vor der Teilnahme am Kurs müssen die beiden Erklärungen vom Teilnehmer unterzeichnet werden.
Im Übrigen verweise ich auf meine Ausführungen zum Datenschutz.

§ 9 Urheberrechte, Persönlichkeitsrechte

Die Meditationsvorträge und die zur Verfügung gestellten Unterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung, Verbreitung und/oder öffentliche Wiedergabe des Vortrags bzw. der Unterlagen bedarf der vorherigen schriftlichen Einwilligung der Veranstalterin Kirsten Dauter.

Bestellung der Gamma-Scheiben® 

Geltungsbereich 

Für alle Bestellungen über meinen Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB. Mein Online-Shop richtet sich ausschließlich an Verbraucher. 

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. 

§ 1 Bestellvorgang

Die Bestellung der Gamma-Scheiben®* kann per E-Mail oder Postbrief an Kirsten Dauter gerichtet werden. Die angebotenen Waren und Preise sind freibleibend, solange der Vorrat reicht.
Die Ware wird nur gegen Vorkasse verschickt. Bei Vorkasse wird der Eingang der Zahlung abgewartet, bevor die Ware versendet wird. In der Regel dauert die Versendung der Ware 3-4 Tage nach Eingang der Zahlung.
Ein Anspruch auf die Ware besteht nur nach Abgabe einer schriftlichen Auftragsbestätigung seitens Kirsten Dauter. Die Rechnung liegt dem Versand bei. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware hat Kirsten Dauter das Recht, von der Lieferung Abstand zu nehmen.
 
§ 2 Klarstellung und Zurückweisung / Haftungsausschluss

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich in keiner Weise behaupte, dass durch den Gebrauch von einer der Gamma-Scheiben® Krankheiten jeglicher Art behandelt oder geheilt werden können. Es werden zudem keinerlei Heil- und/oder Erfolgsversprechen gemacht (dies betrifft Themen aller Art wie z. B. berufliche, familiäre, gesundheitliche, beziehungstechnische, unternehmerische Themen etc.). Die Anwendung der Scheibe erfolgt in Eigenverantwortung. Für Schäden an Eigentum und Gesundheit haftet die Verkäuferin Kirsten Dauter nicht. Der Käufer trägt in jedem Fall die Verantwortung für sich, seine Gesundheit und Handlungen selbst und verzichtet diesbzgl. unwiderruflich auf jegliche Haftungsansprüche und Forderungen gegenüber dem Verkäufer.
Bei professioneller beruflicher oder gewerblicher Anwendung der Scheiben muss in jedem Fall geprüft werden, ob für die Ausübung der Tätigkeit etwaige staatlich vorgeschriebene Prüfungen abzulegen sind oder andere Lizenzen zu erwerben sind. 


§ 3 Lieferoptionen

Ich versende die Produkte an die im Bestellprozess angegebene Lieferadresse. 

Ich liefere nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist nur nach ausdrücklicher vorherige schriftlicher Absprache möglich. 

Ich liefere nicht an Packstationen.

§ 4 Gewährleistung

Es gilt das gesetzliche Gewährleistungsrecht.
 

§ 5 Urheberrechte, Persönlichkeitsrechte

Die Gamma-Scheiben® sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung und Verbreitung bedarf der vorherigen schriftlichen Einwilligung von Kirsten Dauter.


§ 6 Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Ich bin bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
Zuständig ist die Universalschlichtungsstelle des Bundes am Zentrum für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, www.verbraucher-schlichter.de

Schlussbestimmungen / Gerichtsstand

 Sollte trotz dieser AGB eine gerichtliche Auseinandersetzung notwendig sein, so gilt als Gerichtsstand Krefeld bzw. das nächstgelegene zuständige Gericht.